Artikel

More than Words

Mit physiologischen Messungen unbewusste Emotionen aufdecken

more than words

Manchmal stoßen klassische Befragungen an ihre Grenzen, besonders wenn Verbraucher ihre Empfindungen beschreiben sollen und das Erlebte schon eine Weile zurückliegt. Dabei ist das emotionale Erleben des Konsumenten für die Optimierung der Customer Experience besonders interessant. Dr. Jessica Schomberg und Dr. Michael Koch erklären in ihrem Fachartikel in Research & Results, wie man mit impliziten Messungen mithilfe von Wearables den tiefergehenden Empfindungen des Konsumenten präzise auf die Spur kommen kann.

Ähnliche Beiträge