LEH SCAN 2.0 - Das bewegt die Shopper-Typen

Besuchen Sie unseren Workshop auf der R&R 2018

Auch mit zunehmender Digitalisierung hat der POS – insbesondere im Bereich Lebensmittel - unter allen Marken-Touchpoints nach wie vor eine besondere Stellung. Zum besseren Verständnis des Shopper-Verhaltens haben wir vor sechs Jahren mit dem ersten LEH Scan acht Shopper-Typen identifiziert. Wie haben sich die Gruppen entwickelt? Welche Angebote begeistern sie? Welche POS-Maßnahmen erzielen (nach wie vor) eine hohe Wirkung? Claudia Greischel präsentiert die neuen Erkenntnisse der aktualisierten LEH Scan Studie.

Den Workshop hält Claudia Greischel - Division Director Consumer & Retail Research

Sichern Sie sich jetzt schon Ihren Platz!

Informationen zu weiteren Workshops und unseren Livedemos erhalten Sie hier.

Research & Results 2018|24./25.10.2018|Stand 159|Halle 1

Wir freuen uns auf Sie!


Ähnliche Beiträge

Online Patient Communities: Agil zum nächsten Level des Patient EngagementsMit Hilfe von Patient Communities tauchen wir ein in die Welt der Patienten, die ihr Leben mit einer chronischen Erkrankung gestalten. Wir laden ein, diese Reise hautnah zu erleben und zeigen auf, warum diese Methode beim Thema Patient Centricity nicht fehlen darf. Die ...weiterlesen
#love #this #brand: Kundenbindung im Spannungsfeld der EmotionenFür eine aktive Kundenbindung ist das emotionale Erleben entscheidend. Doch welche Faktoren entfachen echte Leidenschaft – und welche lassen das Herz kalt? Anhand aktueller Ergebnisse nehmen wir Sie ...weiterlesen
Der digitale Shopper – Impulsgeber auch für Ihr BusinessDer Shopper macht es vor: Er nutzt wie selbstverständlich die digitalen Möglichkeiten im „Omnichannel“. Dies verändert, wie Kunden und Händler miteinander in Beziehung treten. Julia David (Senior Research Consultant Consumer & Retail Research) und Heiner ...weiterlesen
New Insights - Better Results P+M auf der Research & Results 2019Passend zum diesjährigen Messe-Motto „New Insights - Better Results“ erwarten unsere Experten Sie wieder mit spannenden Workshops, inspirierenden Live-Demos und Live-Painting zum Thema Marktforschung der Zukunft. Das sind unsere Workshop ...weiterlesen
Wie Kunden kaufen!Die neue Shopper-Studie LEH-SCAN 2.0 berücksichtigt die umsatzstärksten Vollsortimenter Edeka, Rewe, Kaufland und real sowie die Discounter Lidl und Aldi. Für alle Anbieter wird eine detaillierte Shopper-Journey abgebildet: Von der Einkaufsplanung, ...weiterlesen
Research & Results 2018Marken, Shopper, Emotionen – getreu dem diesjährigen Motto der Research & Results „Ideas for better Insights“ gab es bei spannenden Live-Demos und Workshops für Messebesucher bei Produkt + Markt wieder viel zu entdecken. Erstmalig präsentierten wir auf ...weiterlesen
Digitalisierung bietet neue ForschungsmöglichkeitenMobile Systeme erweitern nicht nur die Möglichkeiten der Shopper, sondern auch der Marktforscher. Claudia Greischel und Julia David von Produkt + Markt stellen im Webinar "Shopper Insights - mobile" am 26. September um 11 Uhr neue Wege vor, die Entscheidungen der ...weiterlesen
Von Insights zu Impact - WIN-Konferenz in BeirutWie lässt sich aus Insights noch effektiver relevanter Impact für Unternehmen generieren? Unter dem Motto „From Insight to Impact“ tagte das internationale WIN-Netzwerk Anfang Mai in Beirut. Bei dem Treffen gewährten sich Teilnehmer aus Nord- und Südamerika, ...weiterlesen
Spielerisch und mobil junge Männer ködernMänner unter 30 Jahren sind eine schwer zugängliche Zielgruppe. Sie zu rekrutieren und zu aktivieren stellt bisweilen eine echte Herausforderung dar. Doch mit Strategien wie Gamification und der mobilen Optimierung von Befragungen lassen sich junge Männer für die ...weiterlesen
WIN-Konferenz in Stockholm:Neben Validität, Reliabilität und Objektivität ist Agilität als vierte Dimension in der Projektabwicklung von essentieller Bedeutung. Um Best Practices auszutauschen, trafen sich die westeuropäischen Mitgliedsinstitute vom 15. bis 16. März 2018 auf der “WE WIN ...weiterlesen
Mit Design Thinking zu neuer DenkhaltungDesign Thinking ist aktuell die wohl populärste Methode zur systematisch-kreativen und kundenzentrierten Innovationsentwicklung. Beim 5. Hamburger Innovationsfrühstück diskutierten im Januar Marktforschungsexperten verschiedenster Branchen die Herausforderungen, vor ...weiterlesen
Research & Results 2017: Inspiration mit Workshops und Insight InnovationOnline-Communities, Shopper Insights, Marken neu erleben: Auf der Research & Results  gab es auch in diesem Jahr mit uns wieder viel zu entdecken. Getreu dem Messe-Motto “Insight Innovation“ erwartete unser Stand die Besucher mit spannenden Live-Demos ...weiterlesen
Erfolgreiche WIN-Konferenz in HamburgFachlicher Austausch, Inspiration und Stärkung der Netzwerk-Beziehungen – Damit überzeugte das diesjährige Regionaltreffen der westeuropäischen WIN-Mitglieder in Hamburg, das von Produkt + Markt vom 30. bis 31. März 2017 ausgerichtet ...weiterlesen
CX in aller MundeVoller Erfolg für das 3. Hamburger Innovationsfrühstück: Unter dem Motto “CX in aller Munde” tauschten sich am 18. Januar 2017 Marktforschungsexperten verschiedenster Branchen rund um das Thema Customer Experience Management ...weiterlesen
Kreativität zum AnfassenMit welchen Methoden generieren wir noch tiefgründigere Insights von unseren Zielgruppen? Die Lösung: Mit Kreativität. Unter dem Motto “Kreativität zum Anfassen” lud Produkt + Markt im September 2016 zum Praxisworkshop nach Hamburg. Ein ...weiterlesen
WIN-Konferenz in Dublin:Auf in eine vernetztere Welt: Bei der diesjährigen WIN-Konferenz wurde Managing Partner Heiner Junker in den Netzwerk-Vorstand gewählt. Zudem wurde VAL|LERY, das von P+M entwickelte Tool zur Markenmessung, in die Liste der Branded Solutions aufgenommen und ist nun ...weiterlesen
WIN-Konferenz in Amsterdam:Das WIN-Netzwerk will zukünftig in internationalen Ausschreibungen noch erfolgreicher sein. Um dafür die Grundlagen zu schaffen, trafen sich die westeuropäischen Mitgliedsinstitute vom 6. bis 7. Mai 2015 auf der “WE WIN Conference” in Amsterdam. WIN ist mit ...weiterlesen
Produkttests: Nichts geht über Face-to-FaceFür bestimmte Fragestellungen sind persönliche Interviews Face-to-Face unerlässlich. Besonders in Produkttests sind sie extrem relevant und sichern mitunter die Authentizität und damit die Qualität der Ergebnisse. In ihrem Artikel in planung & analyse erläutert ...weiterlesen
Wer shoppt in meiner Apotheke?Worauf legen meine Kunden wert? Welche Typen kaufen überhaupt bei mir? Wer im Wettbewerb erfolgreich sein will, muss mindestens diese Fragen klar beantworten können. Claudia Greischel stellt in Research & Results eine Studie vor, die den Shopper-Typen in ...weiterlesen
Mehr Einkaufserlebnis, mehr Erfolg?Hersteller und Händler teilen das Interesse, dem Shopper das bestmögliche Einkaufserlebnis zu bieten. Doch wie befriedigt man wirksam die Bedürfnisse unterschiedlicher Shopper-Typen? Wie spricht man diese gezielt und ganzheitlich an? Shopper Marketing ist dazu ein ...weiterlesen
Den Shopper kennenHandzettel, Flyer oder vielleicht doch In-Store TV? Wer mit seinen Werbeaktionen im LEH den Verkauf erfolgreich ankurbeln will, muss wissen, wie seine Kunden ticken. Sonst schießen Maßnahmen schnell am Ziel vorbei. Wie lernt man seine Shopper-Typen aber am besten ...weiterlesen