Research & Results 2019

Unsere Workshop-Präsentationen stehen Ihnen jetzt zur Verfügung

Digitalisierung | Agilität | Emotionalität - mit diesen Workshopthemen waren wir auf der diesjährigen Research & Results in München. Außerdem konnten an unserem Stand eigenentwickelte Forschungs-Tools rund um die Marke in einer Live-Demo ausprobiert werden. So z.B. BRAND|GRAPH! Dieses Instrument deckt auf völlig neuartigem Wege Beziehungsmuster zwischen Konsumenten und Marken auf. Die Besucher konnten aber auch mit BRAND|VIEW als Marke auf eine Reise gehen und so den spielerischen Ansatz unseres innovativen Markenforschungstools kennenlernen. Interesse? Dann nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.

Hier unsere Workshopthemen im Überblick:

Der digitale Shopper – Impulsgeber auch für Ihr Business
Der Shopper macht es vor: Er nutzt wie selbstverständlich die digitalen Möglichkeiten im „Omnichannel“. Dies verändert, wie Kunden und Händler miteinander in Beziehung treten.

Julia David und Heiner Junker haben geforscht und präsentierten Kernerkenntnisse und Erfolgsfaktoren aus dem Handel, die auch Sie für Ihre digitale Strategie beherzigen sollten.

Präsentiert von Heiner Junker, Managing Partner, und Julia David, Senior Research Consultant Consumer & Retail Research

 

Online Patient Communities: Agil zum nächsten Level des Patient Engagements
Mit Hilfe von Patient Communities tauchen wir ein in die Welt der Patienten, die ihr Leben mit einer chronischen Erkrankung gestalten. Wir luden ein, diese Reise hautnah zu erleben und zeigten auf, warum diese Methode beim Thema Patient Centricity nicht fehlen darf. Die Interaktionen zwischen den Teilnehmern schafft Verbundenheit und ein enormes Energielevel, Antworten erfolgen offen und ehrlich und in „real-time“. Wir finden Ansätze, die Ihr Patient Engagement auf das nächste Level heben.

Den Workshop hielten Katja Birke, Managing Director Healthcare Research, und Raffaela Sophie Pampel, Senior Research Consultant Healthcare Research

 

#love #this #brand: Kundenbindung im Spannungsfeld der Emotionen
Für eine aktive Kundenbindung ist das emotionale Erleben entscheidend. Doch welche Faktoren entfachen echte Leidenschaft – und welche lassen das Herz kalt? Anhand aktueller Ergebnisse nahmen wir Sie mit auf eine Reise durch die Markenbeziehungen in verschiedenen Branchen. Dabei im Gepäck: eine Qualifizierung der Bindungsstärke mithilfe von impliziter Emotionsmessung, Treiber und Barrieren für echte Bindung sowie eine Betrachtung von effektiven Wechselanreizen und Rückgewinnungsmaßnahmen.

Präsentiert von Axel Schomborg, Managing Director, und Julia Koch, Senior Research Consultant Customer & Services Research

 

Workshop verpasst?

Sie haben einen Workshop von uns verpasst oder Sie interessieren sich nachträglich für die Präsentationen? Dann melden Sie sich gerne bei uns unter research-results2019@produktundmarkt.de

Wir bedanken uns bei allen Fachbesuchern für Ihr großes Interesse und bei unseren Kunden, mit denen wir auch in diesem Jahr wieder spannende und ganz persönliche Gespräche führen konnten.


Ähnliche Beiträge

BRAND|GRAPHWie steht der Kunde zu meiner Marke? BRAND|GRAPH misst Markenbeziehungen unverfälscht, vielschichtig und standardisiert mit der intuitiven „Sprache“ von Strukturaufstellungen – Position und Blickrichtung. BRAND|GRAPH ermöglicht Vergleiche: ...weiterlesen
Wie Kunden kaufen!Die neue Shopper-Studie LEH-SCAN 2.0 berücksichtigt die umsatzstärksten Vollsortimenter Edeka, Rewe, Kaufland und real sowie die Discounter Lidl und Aldi. Für alle Anbieter wird eine detaillierte Shopper-Journey abgebildet: Von der Einkaufsplanung, ...weiterlesen
BRAND|GRAPH – Auf Du und Du mit der MarkeBeziehungen zu Marken funktionieren nach ähnlichen Mustern wie Beziehungen auf zwischenmenschlicher Ebene. Mit unserem BRAND|GRAPH lassen sich völlig neue Erkenntnisse gewinnen, um eine Marke erfolgreich im Markt zu positionieren. Wie funktioniert dieser aus der ...weiterlesen
Research & Results 2018Marken, Shopper, Emotionen – getreu dem diesjährigen Motto der Research & Results „Ideas for better Insights“ gab es bei spannenden Live-Demos und Workshops für Messebesucher bei Produkt + Markt wieder viel zu entdecken. Erstmalig präsentierten wir auf ...weiterlesen
LEH SCAN 2.0 - Das bewegt die Shopper-TypenAuch mit zunehmender Digitalisierung hat der POS – insbesondere im Bereich Lebensmittel - unter allen Marken-Touchpoints nach wie vor eine besondere Stellung. Zum besseren Verständnis des Shopper-Verhaltens haben wir vor sechs Jahren mit dem ersten LEH Scan acht ...weiterlesen
Digitalisierung bietet neue ForschungsmöglichkeitenMobile Systeme erweitern nicht nur die Möglichkeiten der Shopper, sondern auch der Marktforscher. Claudia Greischel und Julia David von Produkt + Markt stellen im Webinar "Shopper Insights - mobile" am 26. September um 11 Uhr neue Wege vor, die Entscheidungen der ...weiterlesen
Von Insights zu Impact - WIN-Konferenz in BeirutWie lässt sich aus Insights noch effektiver relevanter Impact für Unternehmen generieren? Unter dem Motto „From Insight to Impact“ tagte das internationale WIN-Netzwerk Anfang Mai in Beirut. Bei dem Treffen gewährten sich Teilnehmer aus Nord- und Südamerika, ...weiterlesen
Spielerisch und mobil junge Männer ködernMänner unter 30 Jahren sind eine schwer zugängliche Zielgruppe. Sie zu rekrutieren und zu aktivieren stellt bisweilen eine echte Herausforderung dar. Doch mit Strategien wie Gamification und der mobilen Optimierung von Befragungen lassen sich junge Männer für die ...weiterlesen
Patient Centricity: Ganz nah am Patienten mit IN|SPIARYWie leben Patienten im Alltag mit ihrer Krankheit? Wie geht es ihnen mit ihrer Therapie? Was läuft gut, wo stehen sie vor Herausforderungen? Wie müssen Unterstützungs- und Informationsangebote aussehen, um den Patienten einen Mehrwert zu bieten? Produkt + Markt hat ...weiterlesen
Verordnungsverhalten: Den Arzt im BlickFür Hersteller verschreibungspflichtiger Medikamente steht nicht nur der Patient im Mittelpunkt, sondern genauso sehr der Arzt, der das Präparat verschreibt. Katja Birke zeigt in planung & analyse, mit welchen impliziten Techniken sich verborgene Einstellungen ...weiterlesen
Healthcare Research: Gut aufgestellt für 2018Das ganze 30-köpfige Healthcare-Team zusammenbringen, Neuigkeiten und Wissen austauschen, Ideen für 2018 sammeln und gemeinsam Lösungen für aktuelle und zukünftige Herausforderungen erarbeiten – darum ging es am 13. Februar 2018 beim zweiten HCR-Tag. Nach dem ...weiterlesen
WIN-Konferenz in Stockholm:Neben Validität, Reliabilität und Objektivität ist Agilität als vierte Dimension in der Projektabwicklung von essentieller Bedeutung. Um Best Practices auszutauschen, trafen sich die westeuropäischen Mitgliedsinstitute vom 15. bis 16. März 2018 auf der “WE WIN ...weiterlesen
Mit Design Thinking zu neuer DenkhaltungDesign Thinking ist aktuell die wohl populärste Methode zur systematisch-kreativen und kundenzentrierten Innovationsentwicklung. Beim 5. Hamburger Innovationsfrühstück diskutierten im Januar Marktforschungsexperten verschiedenster Branchen die Herausforderungen, vor ...weiterlesen
Katja Birke im Interview mit Pharma RelationsWarum verordnet der Arzt unser Präparat oder doch eher das der Konkurrenz? Wie empfinden unsere Kunden eigentlich unsere Marke? Und wie können wir damit umgehen, wenn ein Konkurrent auf den Markt drängt? Katja Birke spricht im Interview mit Pharma Relations über ...weiterlesen
Verstehen durch ErlebenSie wollen wissen, ob Ihr Präparat im Markt gut aufgestellt ist und welches Rüstzeug es für die Zukunft braucht? Die Methode Strukturaufstellung ermöglicht Ihnen, konkret die aktuelle Position Ihres Produktes oder Ihrer Marke zu erleben – im Markt, im Vergleich ...weiterlesen
Research & Results 2017: Inspiration mit Workshops und Insight InnovationOnline-Communities, Shopper Insights, Marken neu erleben: Auf der Research & Results  gab es auch in diesem Jahr mit uns wieder viel zu entdecken. Getreu dem Messe-Motto “Insight Innovation“ erwartete unser Stand die Besucher mit spannenden Live-Demos ...weiterlesen
BRAND|VIEW – Welche Persönlichkeit steckt in Ihrem Präparat?Mit BRAND|VIEW lassen Sie Ihr Präparat lebendig werden und erfahren auf inspirierende Art und Weise, wie Ihre Marke den Alltag meistern würde. Dadurch gelangen Sie auf direktem Weg zur Persönlichkeit Ihrer Marke und können dieses Wissen u. a. für Ihre Strategie ...weiterlesen
Das optimale Pricing für Ihr MedikamentIm Bereich hochpreisiger, verschreibungspflichtiger Medikamente ist die richtige Preisstrategie beim Markteintritt ein entscheidender Erfolgsfaktor. Doch wie finden Sie sicher den optimalen Preis für Ihr Präparat? Produkt + Markt setzt in der Preisforschung auf die ...weiterlesen
Erfolgreiche WIN-Konferenz in HamburgFachlicher Austausch, Inspiration und Stärkung der Netzwerk-Beziehungen – Damit überzeugte das diesjährige Regionaltreffen der westeuropäischen WIN-Mitglieder in Hamburg, das von Produkt + Markt vom 30. bis 31. März 2017 ausgerichtet ...weiterlesen
CX in aller MundeVoller Erfolg für das 3. Hamburger Innovationsfrühstück: Unter dem Motto “CX in aller Munde” tauschten sich am 18. Januar 2017 Marktforschungsexperten verschiedenster Branchen rund um das Thema Customer Experience Management ...weiterlesen
CX-Monitoring: Und wie zufrieden sind Sie mit Ihrer Krankenkasse?Customer Experience und Kundenzufriedenheit spielen im hartumkämpften Krankenkassenmarkt eine zentrale Rolle. Wie behält man seine Werte am besten kontinuierlich und zuverlässig im Auge? Thomas Winker und Axel Schomborg von Produkt + Markt stellen in Research & ...weiterlesen
Kreativität zum AnfassenMit welchen Methoden generieren wir noch tiefgründigere Insights von unseren Zielgruppen? Die Lösung: Mit Kreativität. Unter dem Motto “Kreativität zum Anfassen” lud Produkt + Markt im September 2016 zum Praxisworkshop nach Hamburg. Ein ...weiterlesen
Wenn Produkte sprechen lernenHat Ihr Produkt schon einmal direkt zu Ihnen gesprochen? Fühlt es sich gut positioniert oder vernachlässigt? Spätestens bei dieser Vorstellung stoßen konventionelle quantitative und qualitative Befragungstechniken an ihre Grenzen. Strukturaufstellungen können hier ...weiterlesen
Was macht die Zahnbürste in Ihrem Mund?Sind Sie sich morgens jeder Bewegung Ihrer Zahnbürste in Ihrem Mund bewusst? Oder hängen Sie Ihren Gedanken nach? Vermutlich können Sie diese Fragen nicht objektiv authentisch beantworten, da einem die eigenen Einstellungen und das eigene Verhalten nicht immer ...weiterlesen
AOK-Kundenmagazin dank Produkt + Markt auf ErfolgskursErfolgskurs für das AOK-Kundenmagazin bleibgesund: Beim diesjährigen Best of Corporate Publishing Award hat das Heft in der Kategorie CP Impact den ersten Platz gemacht. Damit ist es offiziell Deutschlands wirkungsvollstes und effizientestes CP-Medium – trotz ...weiterlesen
Wirkungsmessung für Corporate PublishingCorporate Publishing spielt im Kommunikationsmix vieler Unternehmen eine große Rolle. Besonders Kundenmagazine sind eine feste Größe. Eines der auflagenstärksten ist seit 50 Jahren bleibgesund von der AOK. Bei einer derart heterogenen Zielgruppe ist es nicht immer ...weiterlesen
Für Sie da: Unser Fachbereich Healthcare ResearchSeit über 20 Jahren vertrauen die weltweit führenden pharmazeutischen Hersteller auf Produkt + Markt im Bereich Healthcare Research. Doch was genau macht uns zu Ihrem perfekten Ansprechpartner auf diesem Forschungsgebiet? Das erklärt Managing Director Katja Birke im ...weiterlesen
WIN-Konferenz in Dublin:Auf in eine vernetztere Welt: Bei der diesjährigen WIN-Konferenz wurde Managing Partner Heiner Junker in den Netzwerk-Vorstand gewählt. Zudem wurde VAL|LERY, das von P+M entwickelte Tool zur Markenmessung, in die Liste der Branded Solutions aufgenommen und ist nun ...weiterlesen
WIN-Konferenz in Amsterdam:Das WIN-Netzwerk will zukünftig in internationalen Ausschreibungen noch erfolgreicher sein. Um dafür die Grundlagen zu schaffen, trafen sich die westeuropäischen Mitgliedsinstitute vom 6. bis 7. Mai 2015 auf der “WE WIN Conference” in Amsterdam. WIN ist mit ...weiterlesen
Produkttests: Nichts geht über Face-to-FaceFür bestimmte Fragestellungen sind persönliche Interviews Face-to-Face unerlässlich. Besonders in Produkttests sind sie extrem relevant und sichern mitunter die Authentizität und damit die Qualität der Ergebnisse. In ihrem Artikel in planung & analyse erläutert ...weiterlesen
Wer shoppt in meiner Apotheke?Worauf legen meine Kunden wert? Welche Typen kaufen überhaupt bei mir? Wer im Wettbewerb erfolgreich sein will, muss mindestens diese Fragen klar beantworten können. Claudia Greischel stellt in Research & Results eine Studie vor, die den Shopper-Typen in ...weiterlesen
Wie schmeckt Ihre Marke?Wissen Sie, wie Ihre Marke schmeckt? Meist fällt es Befragten schwer, innere Bilder und Assoziationen wiederzugeben. Andreas Jütting und Michael Koch von Produkt + Markt haben in Zusammenarbeit mit Professor Ulrich Enneking und Studierenden der Hochschule Osnabrück ...weiterlesen
Eindeutig mehrdeutigNeuer Ansatz nimmt die Mehrdeutigkeit von Bildern als Herausforderung an Bilder bieten in der Markenforschung den Vorteil, Motive, Einstellungen und Emotionen intuitiv zu messen. Das Problem: Abhängig vom Kontext bieten Bilder auch einen sehr großen ...weiterlesen
Mehr Einkaufserlebnis, mehr Erfolg?Hersteller und Händler teilen das Interesse, dem Shopper das bestmögliche Einkaufserlebnis zu bieten. Doch wie befriedigt man wirksam die Bedürfnisse unterschiedlicher Shopper-Typen? Wie spricht man diese gezielt und ganzheitlich an? Shopper Marketing ist dazu ein ...weiterlesen
Den Shopper kennenHandzettel, Flyer oder vielleicht doch In-Store TV? Wer mit seinen Werbeaktionen im LEH den Verkauf erfolgreich ankurbeln will, muss wissen, wie seine Kunden ticken. Sonst schießen Maßnahmen schnell am Ziel vorbei. Wie lernt man seine Shopper-Typen aber am besten ...weiterlesen