Beiträge zu "International"

P+M trainiert internationale Design ThinkerBauen, basteln, wirksam erfinden – Design Thinking wird als Innovationsansatz auch in Unternehmen immer beliebter. Umso wichtiger ist es daher, unsere bewährten Techniken und Expertise auf diesem Gebiet auch international verfügbar zu machen. Um diesem Anspruch ...weiterlesen
Von Insights zu Impact - WIN-Konferenz in BeirutWie lässt sich aus Insights noch effektiver relevanter Impact für Unternehmen generieren? Unter dem Motto „From Insight to Impact“ tagte das internationale WIN-Netzwerk Anfang Mai in Beirut.

Bei dem Treffen gewährten sich Teilnehmer aus Nord- und Südamerika, ...weiterlesen
WIN-Konferenz in Stockholm:Neben Validität, Reliabilität und Objektivität ist Agilität als vierte Dimension in der Projektabwicklung von essentieller Bedeutung. Um Best Practices auszutauschen, trafen sich die westeuropäischen Mitgliedsinstitute vom 15. bis 16. März 2018 auf der “WE WIN ...weiterlesen
WIN: Glaubt Europa noch an Europa?Europa verliert anscheinend sein Vertrauen in die Europäische Union. Das zeigt eine aktuelle Studie des internationalen WIN-Netzwerks, bei der 52% der Teilnehmer aus 7 europäischen Ländern angaben, kein Vertrauen mehr in EU zu haben. Je nach Herkunftsland fielen die ...weiterlesen
Regionale Unabhängigkeitsbestrebungen? Das ganze Land soll entscheiden!Unabhängigkeit scheint in Krisenzeiten für einige Regionen Europas eine attraktive Alternative zu sein. Wer aber soll entscheiden, ob eine Region wie z. B. Katalonien oder Schottland unabhängig werden darf? Mit dieser Frage hat sich das internationale WIN-Netzwerk ...weiterlesen
Weltweite Umfrage: Vladimir Putin beliebter als Donald TrumpWenn sich die Welt zwischen Vladimir Putin oder Donald Trump als Staatsoberhaupt entscheiden müsste, würde eine Mehrheit Russlands Präsidenten Vladimir Putin dem US-Präsidenten vorziehen. Auch die Rolle der USA als absolute Weltmacht scheint in Frage gestellt. Das ...weiterlesen
Angela Merkel – Nur der Papst ist noch beliebterDonald Trump, Theresa May und Vladimir Putin müssen sich hinten anstellen: Weltweit ist Kanzlerin Angela Merkel das beliebteste (weltliche) Staatsoberhaupt. Lediglich Papst Franziskus, Chef der katholischen Kirche und des Vatikanstaats, ist noch beliebter als Merkel. ...weiterlesen
Weltweitem Pessimismus zum Trotz: Deutschland ist 2018 optimistischerDie Welt ist 2017 deutlich unglücklicher geworden. Krieg, Terroranschläge und Wirtschaftskrisen schlagen sich auf das Gemüt der Weltbevölkerung. Doch während nur noch 59% der Teilnehmer der weltweiten End-of-Year-Survey des WIN-Netzwerks angeben, glücklich zu ...weiterlesen


Ihre Cookie & Datenschutz-Einstellungen
Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten und stetig zu verbessern.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung unter Datenschutz jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.